Vergabe-Anzeigen auf einen Blick!

Wir verbinden Architekten und Handwerker:

ICH BIN ARCHITEKT
ICH BIN HANDWERKER
|
|
|
|
Filter
Postleitzahl
Suchradius (50km)
Gewerke
ZURÜCKSETZEN
ANWENDEN
Sortieren
03.02.2023
Trockenbauarbeiten Verwaltungsneubau und Bestandssanierung Hannover
Am Verwaltungsgebäude der Region Hannover entsteht ein neues Gebäude. Das Gebäude wird mit vier Vollgeschossen in massiver Bauweise als Verbindungsbau zwischen zwei Bestandsgebäuden errichtet. Das Neubauvolumen beträgt ca. 9.900 m³ BRI. Umfang der ausgeschriebenen Leistungen ist die Ausführung der Trockenbauarbeiten: Neubau • Ca. 470 m² GK-Wände EG-3.OG (F0 bis F90 / 41dB bis 59dB) • Ca. 1.160 m² Decken EG-3.OG (GK glatt + GK Loch) Bestandsbauten • Ca. 420 m² GK-Wände EG-3.OG (F0 bis F90 / 41dB bis 59dB) • Ca. 1.920 m² Decken EG-3.OG (GK glatt + GK Loch) Bauausführung: Mai 2023 - Juni 2024
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
08.03.2023
03.02.2023
Reinigungsleistung Celler Badeland
Auftragsgegenstand dieser Ausschreibung ist die Sauberhaltung des Celler Badelandes und umfasst die Gebäudeinnenreinigung und Serviceleistung. Die Zielerreichung ist durch ständig vor Ort anwesende Servicekräfte abzusichern. Das Celler Badeland befindet sich nahe dem Innenstadt Bereich der Stadt Celle. Der Bäderbetrieb gliedert sich auf in die Bereiche Indoor und Outdoor. Die Reinigung dient der Sauberhaltung und der Substanzerhaltung des Bades. Gleichzeitig dient sie der Verhinderung von Gefahren.
Ungeöffnet
Auftragsort
29221 Celle
Angebotsfrist
06.03.2023
02.02.2023
Truppenübungsplatz Bergen (NATO), SB 7B, Ausbau mit SPA 2, Straßenbauarbeiten
Projekt: Truppenübungsplatz Bergen (NATO), SB 7B, Ausbau mit SPA 2, Straßenbauarbeiten
Ungeöffnet
Auftragsort
29221 Celle
Angebotsfrist
07.03.2023
02.02.2023
22E80642, FLI Mariensee / Mecklenhorst, Endgültige Unterbringung d. FLI in ME/MA, Elektrotechnische Anlagen Cluster 3 für den Neubau eines Forschungskomplexes FLI
1 St. 20kV-Mittelspannungsanlage (4 St. Transformatorfelder, 5 St. Leistungsschalterfeld), 2 St. Gießharztransformatoren 20/0,4kV 800kVA, 1 St. Gießharztransformatoren 20/0,4kV 630kVA, 1 St. Gießharztransformatoren 20/0,4kV 400kVA, 620 m Mittelspannungskabel, 1 St. Netzersatzaggregat 1250kVA, 1 St. Zentralbatterieanlage 12kW/1h (Sicherheitsbeleuchtung), 8 Unterstationen 2kW (Sicherheitsbeleuchtung), 140 St. Sicherheitsleuchten LED, 1 St. Statische USV-Anlage 62,5kVA, 1 St. Niederspannungsschaltanlage 630A, 1 St. Niederspannungsschaltanlage 2500A, 7.700m Nieder-spannungskabel, 470m Niederspannungskabel E90, 108.000m Installationsleitung, 1.500m Installa-tionsleitung E90, 41 St. Installationsstandverteiler, 100 St. Installationswandverteiler, 1850m Kabel-rinnen, 1400 St. Installationsgeräte, 230 St. KNX-Geräte, 1030 St. Leuchten, 5800m Fernmeldelei-tung, 8 St. Fernmeldekleinverteiler, 2 St. Sprechanlagen VoIP, 1 St. Notruf Behinderten-WC, 8 St. 19"-Standdatenverteiler 42HE, 410 St. Datendoppeldosen, 50.500m CAT7-Datenleitung, 440m LWL-Universalkabel
Ungeöffnet
Auftragsort
31535 Neustadt am Rübenberge
Angebotsfrist
23.03.2023
02.02.2023
Betrieb einer städtischen Unterkunft
Betrieb einer Flüchtlingsunterkunft Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen stehen Ihnen zur Einsichtnahme und zum kostenlosen Download auf folgender Internetseite zur Verfügung: https://www.meinauftrag.rib.de/public/informations
Ungeöffnet
Auftragsort
30539 Hannover
Angebotsfrist
03.03.2023
01.02.2023
Trockenbauarbeiten; Neubau Zentralmensa 30989 Gehrden
GK-Montagewände, Vors.-, Inst.-Wd., GKB, GK-F30, -F90, 125-300mm, ca. 340m² ZGBP-Montagewände, Vors.-, Inst.-Wd., 2PL-225mm, ca. 50m² Abgeh. Decken GK gelocht und ungelocht, ca. 195m² Abgeh. Akustik-Rastersystemdecken mit + ohne GK - Einrahmungen, ca. 575m² HWL-Akustikdecken, abgeh. und direkt, ca. 515m² HWL-Akustikbaffeln, 1400/300/10mm, 122 Stck.
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
16.03.2023
01.02.2023
Holz-Vorhangfassaden; Neubau Zentralmensa 30989 Gehrden
Metall-UK, Edelstahl, ca. 430m² Mineralfaser-Dämmplatten, ca. 440m² Fassaden-Unterspannbahn, ca. 400m² Holz-UK Lärche, ca. 390m² VHF-Holzfassade Typ 1, ca. 137m² VHF-Holzfassade Typ 3, ca. 242m² Vergrauungslasur, ca. 436m² VHF-Zementspanplatten, ca. 105m² Perimeterdämmung, ca. 45m²
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
14.03.2023
01.02.2023
Fliesenarbeiten; Neubau Zentralmensa 30989 Gehrden
480 m2 Fliesen-Systembodenaufbau für Großküchen h=200mm, einschl. Abdichtung W3-I, CT-Estrich, XPS-Dämmung, MDS-Sohlenabdichtung W1.2-E 512 m2 Fliesen-Systemwandaufbau für Großküchen, einschl. Abdichtung W3-I 32 Bodenabläufe und 2 Bodenrinnen liefern und im Systembodenaufbau für Großküchen einbauen 218 m2 Bodenfliesen für Sanitärbereiche 244 m2 Wandfliesen für Sanitärbereiche, im Nassbereich Abdichtung W2-I
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
15.03.2023
31.01.2023
23E70020 - Niedersächsischer Landtag - Glasreinigung
Niedersächsischer Landtag: Glasreinigung Gesamtfläche 7267,80 m² verteilt auf 4 Liegenschaften Maximal Laufzeit beträgt 7 Jahre
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
09.03.2023
31.01.2023
Neubau Sporthalle BBS Springe - Schließanlage
Schließanlage für den Neubau der Sporthalle der BBS Springe liefern und montieren
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
02.03.2023
31.01.2023
Neubau GS Westercelle-MSR Technik
MSR-Technik für den Neubau einer dreizügigen Grundschule mit Verwaltungstrakt und Mensa
Ungeöffnet
Auftragsort
29221 Celle
Angebotsfrist
03.03.2023
31.01.2023
Holz-Innentüren & Zargen; Neubau Zentralmensa 30989 Gehrden
Stahl-Umfassungszargen 2-tlg. mit Holz-Türblatt Türelement, 1-flg., 1.01/2.26m, ca. 8 St. Türelement, 1-flg., T30-RS, 1.01/2.26m, ca. 2 St. Türelement, 1-flg. mit Glas-Seitenteil, 1.51-1.76/2.26m, ca. 5 St.
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
15.03.2023
31.01.2023
Tischlerarbeiten Gehrden Neubau Grundschule Am Langen Feld
Für den Neubau der 4-zügigen Grundschule werden Einbaumöbel als selbstragende Konstruktion aus Douglasien furnierten Spanplatten ausgeführt. 16 Stk Garderobe Klassen Abmessungen ca. 630/300/53 cm 17 Stk Schrank Klassenraum Abmessungen ca. 650/300/50 cm 1 Stk Schrank Werkraum Abmessungen ca. 160/300/50 cm 1 Stk Schrank Lehrer Abmessungen ca. 1650/300/50 cm 1 Stk Teeküche Lehrer 1 Stk Küchenzeile Unterricht sowie kleinere Einbauten
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
23.03.2023
31.01.2023
BBS Springe Neubau Sporthalle Bauschlussreinigung
Grund- und Nachreinigung zur Fertigstellung der Sporthalle der BBS Springe
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
03.03.2023
31.01.2023
Rahmenvereinbarung über die maschinelle Fahrbahnreinigung im Bereich der Außenstelle Oldenburg
Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch dich Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Nordwest, Außenstelle Olenburg ist mit ihren Autobahnmeistereien verantwordlich für die Verkehrssicherheit den Bundesautobahnen, die sich in Ihrer Zuständigkeit befinden. Auf diesen Ereignen sich Unfälle oder andere Vorkommnisse, bei denen wassergefährdnde Stofe freigesetzt werden. Um die Verkehrssicherheit wiederherzustellen und negative Auswirkungen auf die Umwelt zu verhindern, ist eine schnelle und effekive Beseitigung der ausgetretenden Stoffe erforderlich. Die Unfall- und Pannenentwicklung wechselt ständig und kann durch den Dieses kann nicht vorhergesehen werden. Das Unfall- und Pannengeschehen ist von äußeren Faktoren (Witterungseinflüsse, Verkehrsaufkommen, Verhalten der Verkehrsteilnehmenden,...) bestimmt. Diese Faktoren lassen sich nicht kontrolieren. Deshalb kann keine bestimmte Anzahl an Einsätzen, Zeitaufwand, Ort Ausmaß oder notwendige Maßnahmen bestimmt werden.
Ungeöffnet
Auftragsort
30163 HannoverDeutschland
Angebotsfrist
03.03.2023
30.01.2023
KWA-Z02 Sozial- und Bürogebäude II KWA / 1. BA
Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind die Leistungen bzgl. der Raumlufttechnischen Anlagen des 1. Bauabschnitt: L01 Umkleiden Duschen 16.200 m3/h L02 Kantine 3.700 m3/h L03 Küche 14.700 m3/h L04 5.700 m3/h L07 Entrauchungsanlage 33.000 m3/h Küchenlüftungsdecke für eine Zubereitungsküche ca. 3.200 m2 Luftkanalblech ca. 1.200 m Wickelfalzrohr ca. 50 Heiz- und Kühlbalken ca. 70 weitere Luftdurchlässe ca. 60 Brandschutzklappen
Ungeöffnet
Auftragsort
30625 Hannover
Angebotsfrist
14.03.2023
30.01.2023
Ausstattung Turnhalle - Neubau Grundschule mit Turnhalle und Kita in Harenberg
Auftragsgegenstand sind die Ausrüstung für Turnhallen und Hallensportarten incl. Montage/Installation von Sportgeräten als Festeinbauten (Kletterstangen, Sprossenwände, Basketball-Körbe etc.). Einzelheiten sind dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen. Die Lieferung der Einbauteile für den Rohbau ist bereits in der KW 19/2023 erforderlich! Die Grundschule und die Turnhalle werden als zusammenhängendes Bauvolumen mit gemeinsamen Haupteingang konzipiert. Die Kindertagesstätte ergänzt leicht abgerückt diese Adresse und bildet mit dem restlichen Ensemble eine städtebauliche Einheit an der Harenberger Meile. Die Baukörper werden über bis zu drei Geschossen organisiert und nehmen so die natürliche Hangsituation auf dem Grundstück in die interne Struktur auf. Die Grundschule und die Turnhalle erhalten ein gemeinsames Foyer als Haupteingang, welches über einen großzügigen Windfang von dem vorgelagerten Vorplatz aus erschlossen wird. Der Haupteingang der Kindertagesstätte ist unmittelbar angrenzend platziert und wird durch ein gemeinsames Vordach mit dem Zugang von Schule und Turnhalle verbunden. Hierdurch wird ein Ort geschaffen, der Raum zum gemeinsamen Ankommen, zum Verweilen und zum Austausch bietet. Diese Torsituation führt, über eine große Freitreppe zwischen den beiden Baukörpern, hinab in die nördlich gelegenen Freianlagen. Der Schulhof mit den Grünen Klassenzimmern und das Außenspielgelände der Kindertagesstätte bilden hier ebenso einen altersübergreifenden und gemeinsam genutzten Bereich ab. Der Haupteingang der Schule führt über das Foyer in das zentrale Herz der Grundschule. Eine große Treppenanlage sowie die galeriehafte Erschließung der Jahrgangs-Häuser, bieten einen freien Blick in die Feldmark und eine lichtdurchflutete Verbindung hinab in die zweigeschossige Mensa mit anschließender Bühne- und Ganztagesbereich. Entlang der Galerie ist, zentral und auf kurzem Weg zum Haupteingang, die Verwaltung sowie das Lehrerzimmer angeordnet. Die beiden Jahrgangshäuser bilden den nördlichen Abschluss der Grundschule und sind auf zwei Etagen (E0 / E1) organisiert. Unmittelbar vorgelagert befinden sich die Schüler - WC sowie dezentrale Teamräume für die Lehrkräfte. Die Mensa bietet im Rahmen von Schulveranstaltungen bis zu 240 Sitzplätze. Die angrenzende Küche erhält im rückwärtigen Bereich die erforderlichen Nebenräume. Die Eineinhalbfach-Turnhalle wird im Regelbetrieb durch die Schule und durch den Kindergarten genutzt. Da die Schule die Turnhalle während der Unterrichtszeit durchgängig auslastet, wird die Halle in zwei unterschiedliche große Bereiche teilbar gestaltet. Jeder Hallenteil erhält ein zugehöriges Gerätelager. Die Umkleide- und Sanitärbereiche werden für zwei Gruppen/ Geschlechter ausgelegt. Für die Lehrer werden ebenfalls zwei Umkleidebereiche samt Sanitäranlagen geschaffen. Zwischen der Turnhalle und dem Schulfoyer wird ein bestuhlter Mehrzweckraum mit Teeküche und Nebenräumen organisiert. Hier sind sowohl Nutzungen durch die Schule und den Kindergarten sowie durch Dritte wie Sportvereine, die Feuerwehr oder den Ortsrat angedacht. Aufgrund der abendlichen Vereinsnutzung erhält die Turnhalle einen eigenständigen Zugang auf der Westseite des Gebäudes sowie eine interne Anbindung an den Mehrzweckraum sowie an das Foyer. Der Mehrzweckraum erhält eine eigenständige Erschließung über den gemeinsamen Windfang mit der Schule. Eine zentrale Achse gliedert sich angrenzend mit gruppenzugehörigen Garderoben und Sanitärbereichen an dem alles verbindenden Spielflur. Analog zu den Gruppenräumen sind die Sanitärbereiche flexibel und für eine altersübergreifende Nutzung ausgestattet (2 WC Ü3 /1 WC U 3/Wickeltisch) . In Ebene 0 bildet eine Spange aus Verwaltungs- und Nebenräumen, wie Leitungs - und Pausenräume, sowie die Küche mit Nebenräumen den Rücken der KiTa Richtung der südlich gelegenen Stellplatzanlage und der Grundstückerschließung. Der Haupteingang führt über einen Windfang in das Foyer der Kindertagesstätte. Hier ist auf kurzem Weg das Leitungsbüro, der Bewegungsraum mit Therapiebereich sowie ein barrierefreies (Besucher-) WC zu erreichen und Raum für gruppenübergreifenden Informationsaustausch und -aufenthalt gegeben. Das Foyer mit seiner offenen Treppenanlage dient als Verteiler in die jeweiligen Gruppenbereiche in Ebene 0 und Ebene -1. Somit werden die Besucherströme unmittelbar nach Zutritt ins Gebäude frühzeitig geteilt. Unmittelbar angrenzend ist eine rollstuhlgerechte Aufzugsanlage zur barrierefreien Erschließung beider Ebenen platziert. In Ebene -1 sind zusätzlich ein Wäscheraum sowie ein behindertengerechtes Bad mit bodenebener Dusche, rollstuhlgerechtem WC und Wickeltisch vorgesehen. Eine spätere Aufstockbarkeit der Kindertagesstätte wurde in den tragenden Wänden und der Gründung statisch berücksichtigt. Die trennenden Wände zwischen den Gruppen- und Differenzierungsvolumen sind weder statisch noch tragend ausgebildet, so dass eine flexible Grundrissstruktur geplant wurde. Bitte berücksichtigen Sie die erforderliche Lieferung der Einbauteile für den Rohbau in der KW 19/2023! Die Vergabeunterlagen stehen ausschließlich zum kostenlosen Download auf dem Deutschen Vergabeportal (DTVP) unter www.dtvp.de zur Verfügung. Auch die Kommunikation wird elektronisch über diese Plattform abgewickelt. Die Bietenden haben ihr Postfach laufend auf Nachrichten zu überprüfen. Die Bieterfragen sind bitte bis zum 06.03.2023 schriftlich über die Vergabeplattform zu stellen, damit diese noch rechtzeitig vor Ablauf der Angebotsfrist beantwortet werden können.
Ungeöffnet
Auftragsort
30926 SeelzeLage der Baustelle:Die Baustelle liegt außerhalb des Stadtteils " Harenberg" der Stadt Seelze an der Straße " Harenberger Meile (K 251) ". Der Stadtteil Harenberg befindet sich rund drei Kilometer von der Stadtgrenze von Hannover und nahe der Bundesstraße 441.
Angebotsfrist
13.03.2023
30.01.2023
Ausschreibung von Reinigungsdienstleistungen
Ziel der Gebäudereinigung ist es, dass mit der Erbringung der Leistungen die Erhaltung der Sauberkeit, der Gebrauchseigenschaften, Optik und Hygiene sichergestellt werden. Neben der Zufriedenheit der Nutzer bezüglich der Reinigungsqualität steht die Werterhaltung gereinigten Flächen an oberster Stelle. Mit den ausgeschriebenen Leistungen müssen alle Leistungen erbracht werden, die diese Werterhaltung bestmöglich unterstützen. Der Auftragnehmer hat die Reinigungssysteme für die unterschiedlichen Leistungen entsprechend auszuwählen.
Ungeöffnet
Auftragsort
30169 Hannover
Angebotsfrist
02.03.2023
27.01.2023
Gewässerschutzberatung in der Kooperation Trinkwasserschutz IG Weser von 2023 bis 2027
Erbringung der Grundwasserschutzberatung in den 27 Trinkwassergewinnungsgebieten der Kooperation Trinkwasserschutz IG Weser (Aerzen, Groß Berkel, Schwöbber, Amelgatzen, Glesse, Hohenborn, Meiborssen, Emme, Haarbach, Hameln-Süd, Halvestorf, Herrenteich, Rumbeck, Klein Berkel, Goldbeck, Heinekamp, Deckbergen, Engern/Ahe/Kohlenstädt, Großenwieden, Sülbeck, Stadthagen/Wendthagen, Lauenstein, Levedagsen, Ockensen, Salzhemmendorf, Thüste, Wallensen) für den Zeitraum 01.01.2023 bis 31.12.2024 auf der Grundlage des vorhandenen Schutzkonzeptes (siehe Beschaffungsunterlagen). Es wird darauf hingewiesen, dass das Schutzkonzept im Auftrag der Stadtwerke Bad Pyrmont GmbH von einem Dienstleister erstellt wurde, dem es auch gestattet ist sich zu bewerben. Die Beratung beinhaltet unter anderem die Durchführung von einzelbetrieblichen und überbetrieblichen Beratungsgesprächen mit den bodenbewirtschaftenden Personen (Landwirte), die Erstellung von Düngeplanungen, die Beratung zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, die Erstellung von Informationsmaterial (z.B. Rundschreiben), die Vermittlung und Weiterentwicklung von Grundwasserschutzmaßnahmen (Freiwillige Vereinbarungen) im Rahmen eines vorgegebenen Budgets, die Durchführung von Erfolgskontrollen und die jährliche Darlegung der Zielerreichung gegenüber dem Auftraggeber, den Kooperationspartnern und dem Fördermittelgeber. Weitere Hinweise: a) Hinweise zur Laufzeit (Bewilligung) des Vorhabens Gemäß Ziffer 9 der niedersächsischen "Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Vorhaben zur Gewässerschutzberatung in Trinkwassergewinnungsgebieten und in Zielgebieten der EG-Wasserrahmenrichtlinie im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) (Gewässerschutzberatung Landwirtschaft)" tritt die Förderrichtlinie mit Ablauf des 31.12.2025 außer Kraft. Somit kann derzeit unter Beachtung entsprechender Fristen nur eine Laufzeit des Auftrages für den Zeitraum der Bisher vorliegenden Bewilligung vom 01.01.2023 bis zum 31.12.2024 zugrunde gelegt werden. Mit der Vergabe wird jedoch auch die Option auf eine Fortführung über den Gesamten 5-jährigen Zeitraum bis zum 31.12.2027 verbunden, sofern die entsprechenden Fördermittel für diesen optionalen Bewilligungszeitraum vorliegen. b) Geschätzter Wert ohne MwSt: 1.055.000,00 EUR. Dieser geschätzte Gesamtwert bezieht sich auf 5 Jahre (2023 bis 2027). Bezogen auf die beiden bewilligten Jahre (2023 und 2024) liegt der Wert bei 422.000,00 EUR Das den Beschaffungsunterlagen beigefügte Dokument "Hinweise zum Verfahren" ist zu beachten.
Ungeöffnet
Auftragsort
31020 Salzhemmendorf
Angebotsfrist
03.03.2023
27.01.2023
Verwertung von Desinfektionsmittel
Für das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (MS) soll die Verwertung von Desinfektionsmitteln (originalverpackt) gemäß LAGA M 18, welche die Mindesthaltbarkeit überschritten haben, durchgeführt werden. Es wird die ordnungsgemäße und schadlose Verwertung der Desinfektionsmittel (vgl. § 7 Abs. 3 KrWG) vergeben. Dies entspricht der Pflicht, die das Land als Abfallbesitzer gemäß § 7 Abs. 2 Satz 1 KrWG trifft. Nähere Einzelheiten zu Art und Umfang des Auftrags sind der Leistungsbeschreibung - Fachlicher Teil (Teil B) inkl. Angebotsvordruck sowie der Anlage 1 zu entnehmen. Die Abholadressen werden nach Zuschlagserteilung mitgeteilt. Die Anschrift wird im Großraum Hannover liegen.
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
27.02.2023
26.01.2023
22E80615, FLI Mariensee / Mecklenhorst, Endgültige Unterbringung d. FLI in ME/MA, FLI - C3 - Labor - Labortechnik
ca. 20 lfdm Abrauchabzüge mit Abluftwäscher, mit Volumenstromregler, Gefahrstoffunterbauten, ca. 54 lfdm Abzüge, mit Volumenstromregler und Gefahrstoffunterbauten, ca. 7 lfdm Ex-Abzüge, mit Volumenstromregler und Gefahrstoffunterbauten, ca. 1,2 lfdm Staubarbeitsplatz, 2 Staubabsaugungen, mobiler Staubabscheider, ca. 59 lfdm Doppelenergiezellen-Kombinationen mit Medien und Elektrobestückung, ca. 107 lfdm Elektrokanäle mit Elektroversorgung, ca. 268 fdm Energiezellen-Kombinationen mit Medien und Elektrobestückung, ca. 74 lfdm Medienelektrokanäle mit Medien und Elektrobestückung, ca. 102 lfdm Sitzarbeitstische mit Unterbauten und Wandhängeschränken, ca. 210 lfdm Steharbeitstische mit Unterbauten und Wandhängeschränken, ca. 46 lfdm Becken bzw. Handwaschbecken, ca. 128 lfdm Laborhochschränke und Regale, ca. 17 lfdm Sicherheitsschränke für Gefahrstoffe und Lösemittel, 2 Gasflaschenschränke, mit dezentraler Gasversorgung und Gasüberwachung, Dezentrale Vakuumversorgung, Rollbare Unterbauten für ca. 102 lfdm Sitztische und 210 lfdm Stehtisch, 2 Stk. Operationsleuchte, 1 Stk. Dampftopf
Ungeöffnet
Auftragsort
31535 Neustadt am Rübenberge
Angebotsfrist
21.03.2023
26.01.2023
GLW + Hbs Gleidingen/Orpheusweg - Bau der Lichtsignanlagen
Bau der Lichtsignalanlagen
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
28.02.2023
26.01.2023
St. Martini gGmbH Duderstadt: 1. Bauabschnitt Neukonzeption Pflege und Fachdisziplinen: Medizinische Gase
5x Bereichskontrolleinheiten, ca. 250 Gasentnahmest. Demontage Rohrleitungen: ca. 120 m Cu-Rohr bis 35x1,5 mm Installation Rohrleitungen: ca. 2700 m Cu-Rohr bis 35x1,5 mm Es werden nur Angebote gewertet die fristgerecht auf der Vergabeplattform eingegangen sind. Angebote per E- Mail oder in Papierform können nicht gewertet werden.
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
02.03.2023
26.01.2023
St. Martini gGmbH Duderstadt: 1. Bauabschnitt Neukonzeption Pflege und Fachdisziplinen: Lüftungstechnik
5x RLT-Gerät, ca. 200 BSK, 3x Dampfbefeuchter, ca. 420 Luftdurchlässe, ca. 370 VSR, ca. 380 Schalldämpfer Demontage Luftleitungen: ca. 300 m² Kanal bis Ktlg. 1 m, Dämmung Installation Luftleitungen: ca. 2800 m² Kanal/Formt. bis Ktlg. 1,5 m Es werden nur Angebote gewertet die fristgerecht auf der Vergabeplattform eingegangen sind. Angebote per E- Mail oder in Papierform können nicht gewertet werden.
Ungeöffnet
Auftragsort
30159 Hannover
Angebotsfrist
02.03.2023
Zeigt 24 von 71 Einträgen 1 2 ...