|
|
|
|
Filter
Postleitzahl
Suchradius (20km)
Gewerke
ZURÜCKSETZEN
ANWENDEN
Sortieren
14.09.2022
Neubau Gymnasium Rietberg; Gebäudeautomation
- 4 Stück Regelungsschränke mit Touch-Display (ISP 1-4) - 4 Stück Automationsanlagen (insgesamt ca. 1.100 physikalische Datenpunkte) - 185 Stück Feldgeräte (Fühler, Stellantriebe, Regelventile etc.) - 1 Stück Gebäudemanagementsystem inkl. Visualisierung - Zugehörige Dienstleistungen
Ungeöffnet
Auftragsort
33330 Gütersloh
Angebotsfrist
18.10.2022
06.09.2022
Planung Lärmsanierung Bissendorf 2 / Hagen a.T.W. / Hameln / Bad Pyrmont
Los 1 Planung Lärmsanierung 03374 Bissendorf 2: Objektplanung Ingenieurbauwerke, Tragwerkplanung Ing.-bauwerke, Fachplanung Technische Streckenausrüstung, Umweltplanung, Vermessung, Baugrundbeurteilung
Ungeöffnet
Auftragsort
33602 Bielefeld
Angebotsfrist
07.10.2022
05.09.2022
Verwertung / Entsorgung von Straßenkehricht
Rahmenvereinbarung über die Verwertung / Entsorgung von Straßenkehricht (AVV Schlüssel 20 03 03) für den Zeitraum vom 01.11.2022 -31.10.2024 nach Rückversetzung des Vergabeverfahrens 100.31-6223 in den Stand vor Veröffentlichung des Verfahrens.
Beendet
Auftragsort
33602 Bielefeld
Angebotsfrist
21.09.2022
02.09.2022
Gymnasium Heepen - Ausschreibung TGA Planung
Die Stadt Bielefeld beabsichtigt, das Gymnasium Heepen an seinen zwei Standorten Alter Postweg 37 und Beckerstraße 9-11 umzubauen und zu sanieren. Mit diesem Vergabeverfahren werden die dafür erforderlichen Leistungen der Planung der TGA ausgeschrieben. Die Arbeiten erfolgen an beiden Standorten im laufenden Betrieb, ggfs. auch abschnittsweise. Eine enge Abstimmung der Planungen mit Nutzern und Auftraggeberin ist erforderlich Es gilt das Zuschlagsverbot nach Artikel 5k Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 833/2014 in der Fassung des Art. 1 Ziffer 23 der Verordnung (EU) 2022/576 des Rates vom 08.04.2022.
Ungeöffnet
Auftragsort
33719 Bielefeld
Angebotsfrist
04.10.2022
02.09.2022
Vergabe Planungsleistungen Verkehrsanlagen zur Verlängerung der Stadtbahnlinie 1 nach Sennestadt (Bielefeld)
Die moBiel GmbH als Betreiberin des Bielefelder Stadtbahnnetzes plant die Verlängerung der Stadtbahnlinie 1 von der heutigen Senne Endstelle bis nach Sennestadt. Die Stadtbahn soll von der heutigen Haltestelle Sennefriedhof bis zur Haltestelle Kreuzkirche entlang der L756 in Nordlage auf einem besonderen Bahnkörper und nach der Haltestelle Kreuzkirche auf dem Sennestadtring und der Elbeallee straßenbündig verkehren. Endpunkt der Stadtbahn soll die Haltestelle Alsterweg sein. Insgesamt ist eine Strecke von 7,5 Kilometern mit 11 bis 12 Haltestellen vorgesehen. Die geschätzten (anrechenbaren) Baukosten für die Verkehrsanlagen betragen ca. 90 Mio. EUR netto. Gegenstand des zu vergebenden Planungsauftrags sind die Grundleistungen der Leistungsphasen Lph 3 - 4 HOAI des Leistungsbildes Verkehrsanlagen gemäß Anlage 13.1 zu §§ 47 Abs. 2 HOAI sowie folgende Besondere Leistungen: Einarbeitung in die bereits vorliegende Vorplanung, Transformierung der Planung in das örtliche Gauß-Krüger-System, Erstellung eines koordinierten Leitungsplanes. Dabei ist insbesondere die Integration bzw. der Abgleich der anderen Planungen zu erbringen. Die Planungsleistungen der Leistungsphasen 3 sind unmittelbar nach Auftragsvergabe zu beginnen und innerhalb von 8 Monaten abzuschließen. Die Planungsleistungen der Leistungsphase 4 sind bis zur Abschluss des Planfeststellungsverfahrens (Einreichung voraussichtlich Mitte 2024) zu erbringen, so dass möglichst in 2026 die Bauleistungen ausgeschrieben werden können (LPH 5 bis 7). Die Baumaßnahme wird mit öffentlichen Fördermitteln sowie Eigenmitteln des Bauherrn (moBiel GmbH) finanziert.
Ungeöffnet
Auftragsort
33602 Bielefeld
Angebotsfrist
06.10.2022
01.09.2022
Universität Bielefeld / Modernisierung Wohngebäude ZiF / Projektsteuerungsleistungen
Gegenstand dieser Ausschreibung sind Projektsteuerungsleistungen der Leistungsstufen 1 bis 5 der AHO, Heft Nr. 9. Einzelheiten zum Leistungsumfang und den Terminen ergeben sich aus dem veröffentlichten Vertragsentwurf und den dazugehörigen Anlagen.
Ungeöffnet
Auftragsort
33615 Bielefeld
Angebotsfrist
05.10.2022
31.08.2022
Stadt Enger, Entsorgungsdienstleistungen für die Stadt Enger
- Stellung der Behälter für die Sammlung von Restabfall, Bioabfall und PPK (Verteilung im November/Dezember 2023) im Rahmen einer Behältermiete. . Sammlung und Transport von Restabfall: - Leerung der Behälter mit einem Volumen von 60 l, 80 l, 120 l und 240 l sowie 660 l und 1.100 l im zweiwöchentlichen Rhythmus; - Behälter mit einem Volumen von 60 l sind auch vierwöchentlich zu leeren; - Transport der gesammelten Abfälle zu der vom Auftraggeber vorgegebenen Anlieferstelle.   Sammlung und Transport von Bioabfall: - Leerung der Behälter mit einem Volumen von 60 l, 80 l, 120 l und 240 l im 14-täglichen Rhythmus; - Transport der gesammelten Abfälle zu der vom Auftraggeber vorgegebenen Anlieferstelle.   Sammlung und Transport von Altpapier: – Leerung der Behälter mit einem Volumen von 120 l und 240 l im vierwöchentlichen Rhythmus; – Transport der gesammelten Abfälle zu der vom Auftraggeber vorgegebenen Anlieferstelle; – Transport des gesammelten Altpapiers zu einer geeigneten und genehmigten Anlieferstelle (Umschlaganlage) des Auftragnehmers (inkl. Umschlag und Verwiegung). Hierbei ist ggf. auch eine Teilmenge des PPK für die Dualen Systeme umzuschlagen. – Optional: Führung der Mengenstromnachweise gemäß den Vorgaben des VerpackG. . – Durchführung des Behälteränderungsdienstes und der Behälterbestandspflege (inkl. Lieferung zusätzlicher Abfallbehälter während der Vertragslaufzeit).
Ungeöffnet
Auftragsort
32049 Herford
Angebotsfrist
04.10.2022
31.08.2022
Unterhalts- und Glasreinigung im Dienstgebäude der Deutschen Bundesbank, Filiale Bielefeld
B1 Leistungsbeschreibung - Unterhaltsreinigung, Los 1: Unterhaltsreinigung mit einer Grundfläche von ca. 630,75 m² und einer Jahresreinigungsfläche von ca. 157.687,50 m² Eine Reinigungskraft zur Unterstützung und Vertretung der eigenen Mitarbeiter ist an Werktagen von Montag bis Freitag, in der Zeit von 06:15 Uhr bis 08:30 zu stellen. Von der täglichen Arbeitszeit von 2 1/4 Stunden entfallen ca. 50 Minuten auf die Reinigung von Sanitäreinrichtungen. Die Vertretungsreviere ergeben sich aus B1_Anlage 3 (Reinigungsflächenverzeichnis für Eigenreinigungsarbeiten). Die konkrete Einteilung des Reviers erfolgt in Absprache mit dem Auftraggeber. (B1 Anlage 1 i.V.m. B1 Anlage 3)
Ungeöffnet
Auftragsort
33602 Bielefeld
Angebotsfrist
06.10.2022
29.08.2022
LWL - Universitätsklinik Hamm; Neubau KJP in Gütersloh; 22-396 E
ca. 7.000 m2 Oberste Bodenschicht fräsen, ca. 45 to Bituminöse Befestigung aufnehmen, ca. 3.900 m3 Oberboden auskoffern, ca. 3.250 m3 Bodenmiete in Siebanlage aufbereiten, ca. 2.500 m2 Unterboden laden und wiedereinbauen, ca. 350 m Gräben für Medien, ca. 6.200 m Erdplanum für Baugrube, ca. 6.000 m2 Schottertragschicht
Ungeöffnet
Auftragsort
33334 Hamm
Angebotsfrist
04.10.2022
19.08.2022
Unterhalts-, Sonder- u. Ergänzungsreinigung in 15 Objekten der Stadt Bielefeld , aufgeteilt auf 3 Lose, v. 01.01.2023 - 31.12.2023 plus 3 x 12 M. Verlängerungsoption
Unterhalts-, Sonder- und teilweise Ergänzungsreinigung in 4 Objekten der Stadt Bielefeld mit einer Gesamtreinigungsfläche von ca. 16.519,63 m³ für den Zeitraum vom 01.01.2023 - 31.12.2023.
Beendet
Auftragsort
33602 Bielefeld
Angebotsfrist
26.09.2022
18.08.2022
Umbau Hauptgebäude RGH - Ravensberger Gymnasium Herford - 116 Metallbauarbeiten
Metallbauarbeiten im Rahmen der Erweiterung und des Umbaus des Ravensberger Gymnasiums; 630 m² Fenster und Außentüren, 320 m² Pfosten-Riegel-Konstruktionen, 400 m² Innenelemente und Glastrennwände, 680 m² Sonnenschutz, 230 m² Blechverkleidung
Beendet
Auftragsort
32049 Herford
Angebotsfrist
22.09.2022
16.08.2022
Kreis Herford, Neubau einer Mensa am Berufskollegzentrum Herford - Trockenbauarbeiten
Es handelt sich um ein Neubauprojekt. Das entstehende Gebäude positioniert sich im nordwestlichen Teil des Grundstücks zwischen der Hausmeisterwohnung/Sporthalle und der Tiefgarage, die von Feuerwehrfahrzeugen auch nur in Notfällen befahren werden darf. Der Neubau setzt sich aus 2 Geschossen, mit einem Zwischengeschoss für die Technik, zusammen. Im Erdgeschoss befindet sich der große Mensa bzw. Veranstaltungsraum, der Küchenbereich mit Ausgabe sowie die Sanitärräume. Im Obergeschoss befinden sich die Kursräume. Der Neubau wird zukünftig von allen drei Berufsschulen genutzt. Das Gebäude wird in Anlehnung an den Passivhausstandard errichtet. Höhe Fußboden Erdgeschoss +0.00m = 68,05 ü.NN.   Hauptmassen: Metall- Ständerwände ca. 150 m2 Vorsatzschalen ca. 250 m2 Wandbekleidung, Akustikplatten ca. 35 m2 Abhangdecke, GKB, gelocht ca. 800 m2 Abhangdecke, GKB ca. 200 m2 Abhangdecke, GKBI ca. 115 m2 Abhangdecke, Zementbauplatten ca. 110 m2 Abhangdecke, Holzwolle-Akustikplatten ca. 250 m2 Randfries ca. 900 lfm Die Maßnahme wird gefördert im Rahmen des Landesförderprogramm "NRW.Bank.Gute Schule 2020" und des Kommunalinvestitionsförderungsgesetz. Die Ausführung der Leistungen soll im Zeitraum vom 28.11.2022 bis zum 24.03.2023 erfolgen.
Beendet
Auftragsort
32049 Herford
Angebotsfrist
20.09.2022
16.08.2022
Neubau einer 3-fach Sporthalle Ravensberger Gymnasium - 143 Schlosserarbeiten 2
Schlosserarbeiten (ca. 78 lfdm Wartungsstege innerhalb der Dachkonstruktion zw. Unterdecke und Dachschale liefern + montieren, 189 lfdm Seilsicherungssystem „über Kopf“ innerhalb der Dachkonstruktion zw. Unterdecke und Dachschale liefern + montieren, 5 m² Sonderroste für Lüftungsbühnen auf dem Dach liefern und montieren) im Rahmen des Neubaus der 3-fach Sporthalle des Ravensberger Gymnasiums
Beendet
Auftragsort
32049 Herford
Angebotsfrist
22.09.2022
12.08.2022
Gesamtschule Rosenhöhe - Neubau SEK II und Sporthalle / Holz- und Fassadenbau
Vergeben werden Leistungen im Gewerk "Holz- und Fassadenbau" für den Neubau der Sekundarstufe II mit Sporthalle der inklusiven Gesamtschule Rosenhöhe in Bielefeld, Brackwede. Die beiden Baukörper haben einen Bruttorauminhalt von ca. 31.800 m3. Das dreigeschossige Schulgebäude wird als Stahlbetonskelettbau, die zweigeschossige Sporthalle in Betonfertigteilbauweise mit einem Trapezblechdach in Hanglage ohne Unterkellerung ausgeführt. Die Leistungen umfassen im Groben: Außenwände als Holzständerwerk, verschiedene Aufbauten, im Umfang von ca. 225 m2, Außenwandkonstruktionen auf Stahlbetonwänden, verschiedene Aufbauten, im Umfang von ca. 1945 m2, Hinterlüftete Außenwandbekleidungen als offene, senkrechte Lattung vor vorgenannten Außenwandkonstruktionen im Umfang von ca. 2125 m2, Sonderkonstruktionen als offene Lattung vor Glasfassaden im Umfang von ca. 250 m2. Sonderkonstruktionen als auf Stahlkonstruktion Vordach im Umfang von ca. 165 m2. Außenwandbekleidungen innen, als Holzkonstruktion vor Holzständerkonstruktionen im Umfange von ca. 680 m2. Stoffpreisgleitklausel: Es wird eine Stoffpreisgleitklausel für ausgewählte Baustoffe vereinbart. Das den Vergabeunterlagen beigefügte Formblatt 225a (VHB - Bund) ist vom Bieter, dort wo Angaben verlangt sind (Spalte 4), ausfüllen und mit dem Angebot einzureichen. Fehlende Angaben in dem Formblatt 225a werden nicht nachgefordert und führen zum Ausschluss des Angebotes.
Beendet
Auftragsort
33647 Bielefeld
Angebotsfrist
12.09.2022
11.08.2022
Bauüberwachung, Lärmsanierung Löhne West
Bauüberwachung, Lärmsanierung Löhne West
Beendet
Auftragsort
32049 Herford
Angebotsfrist
12.09.2022
11.08.2022
Baufeldfreimachung, Erweiterungsbau Mitte
Erdarbeiten zur Herstellung einer Baugrube ca 13.500m3, Aufnehmen befestigter Flächen, Abbruch- und Ro-dungsarbeiten, Entsorgung
Beendet
Auftragsort
33602 Bielefeld
Angebotsfrist
13.09.2022
04.08.2022
Erstellung eines Mobilitätskonzeptes
Es wird darum gebeten, im Rahmen der Angebotsabgabe einen Vorschlag zum konkreten Vorgehen und Ausfüllung der Moderationsaufgabe sowie der Prozessgestaltung und deren zeitlichen und finanziellen Umfang zu skizzieren. Die Kosten sollten entsprechend der Arbeitsschritte aufgeführt werden. Eine Zeitplanung (inkl. Termine für Arbeitsgruppen, politische Gremien, Öffentlichkeitsbeteiligung etc.) soll dem Angebot beigefügt werden.
Beendet
Auftragsort
33330 Gütersloh
Angebotsfrist
07.09.2022
03.08.2022
Verwertung von Metallen
Rahmenvereinbarung über die Verwertung von Metallen (AVV 20 01 40) für den Zeitraum vom 01.01.2023 - 31.12.2024 einschließlich der Gestellung von Abrollcontainern. Der Auftragnehmer hat innerhalb der Stadtgrenzen Bielefelds einen genehmigten, befestigten und eingezäunten Ablade-/ Umschlagplatz incl. einer zum Verwiegen von LKWs geeigneten, geeichten Waage zur Verfügung zu stellen.
Beendet
Auftragsort
33602 Bielefeld
Angebotsfrist
12.09.2022
29.07.2022
Gesamtschule Rosenhöhe - Neubau SEK II und Sporthalle / Außenfenster, Außentüren, Fassadenbau, Sonnenschutz
Vergeben werden Leistungen im Gewerk "Außenfenster, Außentüren, Fassadenbau und Sonnenschutz" für den Neubau der Sekundarstufe II mit Sporthalle der inklusiven Gesamtschule Rosenhöhe in Bielefeld, Brackwede. Die beiden Baukörper haben einen Bruttorauminhalt von ca. 31.800 m3. Das dreigeschossige Schulgebäude wird als Stahlbetonskelettbau, die zweigeschossige Sporthalle in Betonfertigteilbauweise mit einem Trapezblechdach in Hanglage ohne Unterkellerung ausgeführt. Die Leistungen umfassen im Groben: - Aluminium Außenfenster und - Außentüren als Bandfassade mit gekoppelten Fenster- und Türelementen im Umfang von ca. 480 m2 - Aluminium-Posten-Riegel-Fassaden, einschließlich Türanlagen im Umfang von ca. 1.260 m2 - Hinterlüftete Fassaden mit Aluminium-Verbund-Fassadentafeln vertikal und horizontal verbaut, im Umfang von ca. 260 m2 - Senkrechtmarkisen im Umfang von ca. 940 m2 Nach Angebotsabgabe behält sich der Auftragsgeber vor, die Urkalkulation einzufordern. Für ausgewählte Baustoffe wird eine Stoffpreisgleitklausel vereinbart.
Beendet
Auftragsort
33647 Bielefeld
Angebotsfrist
06.09.2022
Zeigt 19 von 19 Einträgen 1