|
|
|
|
Filter
Postleitzahl
Suchradius (20km)
Gewerke
ZURÜCKSETZEN
ANWENDEN
Sortieren
09.09.2022
Carl Friedrich von Weizsäcker Gymnasium, PCB-Sanierung
Im Zuge der Sanierung des BT Nord des CFvW Gymnasiums, wurden in den Fluren, im Treppenhaus und in den Klassenräumen, PCB-belastete Farbanstriche vorgefunden. Die ausgeschriebene Leistung umfasst die Entfernung der kontaminierten Farbanstriche. Dabei sind die Vorgaben der PCB Richtlinie NRW, der TRGS 524 und der DGUV Information 213-045 zwingend einzuhalten.
Ungeöffnet
Auftragsort
40878 Ratingen
Angebotsfrist
11.10.2022
08.09.2022
Fachberatung und Unterstützungsleistung der Koordinierungsarbeiten bei der Fortschreibung der Hochwasserrisikomanagementpläne - 3.Berichtsperiode
Es erfolgt keine Aufteilung in Lose.
Ungeöffnet
Auftragsort
40479 Düsseldorf
Angebotsfrist
26.10.2022
06.09.2022
Neubau Dreifachsporthalle Brucknerstraße
Der zu vergebende Auftrag betrifft Planungs- und Bauleistungen für den Neubau einer Dreifachsporthalle an der Brucknerstraße 19 in Düsseldorf. - Neubau Dreifachsporthalle: 3.178 m² BGF Die neue Dreifachsporthalle setzt sich aus einem mehrgeschossig organisierten Nebenraumtrakt und einer dreifach teilbaren und DIN-gemäß ausgestatteten Sporthalle zusammen. Der ca. 16 m breite Nebenraumtrakt enthält alle Umkleiden, Duschen, Zuschauer-Bereiche, einen separaten Gymnastikraum und einen Technikraum im 2.OG. Die durch Trennvorhänge teilbaren Hallendrittel sind separat nutzbar und erhalten jeweils eigene Zugänge aus dem Umkleidebereich und unabhängige Rettungswege. Jeder Hallenteil ist je 15m breit und 2 7m lang. Die gesamte Halle misst 45,80 x 27,20 m, was einer nutzbaren Sportfläche von 1.246 m² entspricht. Die lichte Höhe der Halle beträgt etwa 7,30 m. Das Gebäude wird in Massivbauweise erstellt und erhält ein leicht geneigtes und extensiv begrüntes Flachdach. Im Einzelnen wird der Hallenbereich mit einer Substratstärke von 8 cm und der Funktionsbereich mit einer Substratstärke von 12 cm belegt. In Teilbereichen des Hallendachs wird eine Photovoltaikanlage aufgeständert. Die primäre Tragkonstruktion der Halle und des Funktionsbereichs bestehen aus Brettschichtholz-Binder und Beton-Fertigteilstütze. Als Dachtragwerk über dem Technikraum kommen Stahlträger zum Einsatz. Das Gebäude ist nicht unterkellert. Der ca. 4 m hohe Gebäudesockel wird mit Klinkerriemchen verkleidet. Im oberen Gebäudeteil ist eine vorgehängte hinterlüftete Fassade aus Holzprofilen vorgesehen. Bewerber werden gebeten, Rückfragen zum Teilnahmeantrag ausschließlich über die in Ziffer I.3) genannte Website einzureichen. Der Auftraggeber wird alle Fragen und Antworten auf der in Ziffer I.3 genannten Website anonymisiert zur Verfügung stellen. Bewerbungen für Teilleistungen sind nicht möglich. Fragen können bis 7 Kalendertage vor Ablauf der Teilnahmefrist gestellt werden.
Ungeöffnet
Auftragsort
40593 Düsseldorf
Angebotsfrist
07.10.2022
06.09.2022
Agiles Team-Münster, BIM-Planungsleistung von 7 Projekten (Verkehrsstationen) Lph 1 und 2 | optional 3, 4, 5, 6 und 7
Los 1 - Oerlinghausen – Bahn-Strecke 2984 – Bahn-km 10,3; Lph 1 und 2 | optional 3, 4, 5, 6 und 7, Objektplanung Verkehrsanlagen einschl. TA, Objektplanung Ing.-Bauwerke und Technische Ausrüstung
Ungeöffnet
Auftragsort
40210 Düsseldorf
Angebotsfrist
07.10.2022
06.09.2022
Metallbau Fenster und Außentüren - Neubau Augen- und Hautklinik
siehe oben und siehe Vergabeunterlagen Bieterfragen sind ausschließlich über die Vergabeplattform bis spätestens 10 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist zu stellen. Angebote sind nur zulässig in digitaler Form über die Vergabeplattform. Papierangebote sowie Angebote per Email oder Fax sind nicht zugelassen.
Ungeöffnet
Auftragsort
40225 Düsseldorf
Angebotsfrist
07.10.2022
06.09.2022
Kulturraffinerie K714 | Rohbauarbeiten
Das Gewerk VE 041 - Rohbauarbeiten für das Vorhaben Kulturraffinerie K714 umfasst insgesamt die Leistungen zur Herstellung der Rohbauarbeiten für den Anbau Nord, den Anbau Süd, den Kubus und die Rohbauarbeiten Backstage. Die BGF beträgt nach derzeitiger Planung ca. 14.350 m². Zu den Rohbauarbeiten zählen insbesondere die folgenden Leistungen: 1) Einbauten im Bestandsgebäude: - Saal mit Raumhöhe 18,50 m - Decken und Wände im Backstage-Bereich - Bodenplatte EG mit Installationskanälen - WU-Konstruktion im Kellergeschoss 2) Zwei Anbauten als Neubauten, drei und fünf Geschosse: - Stahlbeton-Konstruktion - Erdarbeiten auf Gründungsniveau (ca. 50 cm) 3) Allgemein: - Betonfertigteile - Sichtbeton SB2 und SB3 - Einlegearbeiten von Leerrohren (ELT) - Vorgezogener Einbau von wenigen Lüftungskanäle im Untergeschoss - Stahlbauarbeiten (Fachwerkträger Dach Kubus) - Stahlbauarbeiten Bühnentechnik (Stege und Treppen direkt am Fachwerkträger) Die Einzelheiten sind der anliegenden Baubeschreibung sowie den Vergabeunterlagen nebst weiteren Anlagen zu entnehmen.
Ungeöffnet
Auftragsort
40789 Monheim am Rhein
Angebotsfrist
07.10.2022
06.09.2022
BLB D/Düsseldorf/Revitalisierung B1 Gebäude: Eigenstromversorgungs-, PV-Anlage, NS-Schaltanlagen, Beleuchtungsanlagen 065-22-00291
Errichtung Elektrischer Kabel- und Leitungsanlagen in Gebäuden (NS-Anlagen, passives Datennetz, Doppelböden, USV-Anlagen etc.)
Ungeöffnet
Auftragsort
40221 Düsseldorf
Angebotsfrist
04.10.2022
02.09.2022
Maler- und Lackierarbeiten Theodor-Litt-Straße
ca. 10.500 qm Wandbeschichtung, ca. 2.200 qm Vlies , ca. 5.300 qm Deckenbeschichtung, ca. 250 qm Anstrich Treppengeländer, ca. 180 St. Stahlzargen lackieren
Ungeöffnet
Auftragsort
40210 Düsseldorf
Angebotsfrist
06.10.2022
30.08.2022
A 46 Rheinbrücke Flehe Schweißnahtsanierung
ca 1.Stück Blechaustausch Haupt,/Querträgeranschluss Wochenendarbeit Fr.22.-MO % Uhr ca. 8.Stück Schweißsanierung Haupt-/Querträgeranschluss 3-tägig,24STD.- Einsatz ca.9.Stück Schweißsanierung Querträger-/Schrägträgenanschluss ca 3.Stück Schweißsanierung Haupt-/Schrägträgeranschluss ca. 4.Stück Lagesicherung Haupt-/Schrägstrebenanschluss mit Beschichtung ca.50 Stück Schweißnahtsanierung <200mm,t<4mm ca.20 Stück Schweißnahtsanierung <200mm,t<6mm ca.20 Stück Schweißnahtsanierung<250mm,t<4mm ca.10 Stück Schweißnahtsanierung<250mm,t<6mm ca.10 Stück Schweißnahtsanierung<300mm.t<4mm ca. 5 Stück Schweißnahtsanierung<300mm.t<6mm ca. 158 Stück Vogeleinflugschutz an Öffnungen im Hohlkasten ca.1 PauschaleReinigung der Brücke,Fahrgerüste ca. 4 Stück Strahlen der Anschlüsse für Lagesicherung ca 20m² Strahlen Auskünfte werden nur über den Kommunikationsraum erteilt. Auskünfte werden grundsätzlich nur auf solche Fragen erteilt, die bis 6 Werktage vor Ablauf der Angebots- bzw. Teilnahmefrist über die Kommunikation der Vergabeplattform bei der Vergabestelle eingegangen sind.
Ungeöffnet
Auftragsort
41564 Kaarst Düsseldorf-Flehe
Angebotsfrist
06.10.2022
30.08.2022
Rahmenvertrag Städtebauliche Rahmenplanung
In dem zugrundeliegende Vergabeverfahren sollen Rahmenverträge mit bis zu 30 Rahmenvertragspartnern vergeben werden, mithilfe derer ein Planerpool gebildet wird, über den Kommunen in NRW ohne ein eigenes Verfahren die Erstellung von Strukturkonzepten und städtebaulichen Rahmenplanungen sowie im Zusammenhang stehende Durchführung von Beteiligungsformaten beauftragen können. Die Rahmenverträge sind als echte Verträge zugunsten Dritter - der Kommunen und Kreise, deren Tochtergesellschaften, sowie für das Land Nordrhein-Westfalen und mehrheitlich im Eigentum des Landes Nordrhein-Westfalen stehende Gesellschaften sowie ihre Tochter-und Enkelgesellschaften ausgestaltet. NRW.URBAN schreibt die Rahmenverträge im Auftrag des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung als zentrale Beschaffungsstelle für die Kommunen und kommunalen Gesellschaften in NRW aus und wird später den Planerpool betreuen, indem sie die Aufträge der Kommunen entgegennimmt und die Weiterleitung an die Büros organisiert. Auftraggeber der Einzelaufträge werden die Kommunen und Kreise, deren Tochtergesellschaften, sowie für das Land Nordrhein-Westfalen und mehrheitlich im Eigentum des Landes Nordrhein-Westfalen stehende Gesellschaften sowie ihre Tochter-und Enkelgesellschaften sein. Die Rahmenverträge werden auf vier Jahre abgeschlossen.
Ungeöffnet
Auftragsort
40547 Düsseldorf Die Auftragserbringung erfolgt für diverse Kommunen des Landes NRW.
Angebotsfrist
30.09.2022
29.08.2022
Rahmenvertrag Grün- und Grauflächenpflege im Stadtgebiet Erkrath
Die Stadt Erkrath beabsichtigt, die Pflege von Grünflächen und die Wegeunterhaltung aller Stadtteile (Hochdahl-Nord, Hochdahl-Süd, Alt-Erkrath, Unterfeldhaus) zu vergeben. Der Auftrag umfasst u. a. die folgenden Arbeiten: - Rasenflächen säubern; - Gehölzflächen säubern; - Rasenflächen mähen; - Wiesenflächen mähen; - Pflanzflächen pflegen; - Hecken schneiden; - Gehölzrückschnitte vornehmen; - Reinigen von Wegeflächen; - Ausmähen von Kleinflächen; - Reinigen der Verkehrsinseln, Kreisverkehre, Fahrbahnteiler. Der Vertrag läuft zunächst für ein Jahr. Er verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn der Auftraggeber den Vertrag nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum jeweiligen Vertragsjahresende kündigt. Die maximale Vertragslaufzeit beträgt 4 Jahre; der Vertrag endet, wenn er nicht vorher gekündigt wird, nach 4 Jahren ohne besondere Kündigung.
Ungeöffnet
Auftragsort
40699 Erkrath
Angebotsfrist
29.09.2022
25.08.2022
Medizinische Gase - Sanierung MNR-Klinik
siehe oben und siehe Vergabeunterlagen Bieterfragen sind schriftlich über die Vergabeplattform bis spätestens 10 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist zu stellen. Angebote sind nur zulässig in digitaler Form über die Vergabeplattform. Papierangebote sowie Angebote per Email oder Fax sind nicht zugelassen.
Ungeöffnet
Auftragsort
40225 Düsseldorf
Angebotsfrist
27.09.2022
23.08.2022
Fliesen- und Plattenarbeiten Schule Theodor-Litt-Straße
Zum Leistungsumfang gehören: ca. 935 qm Wandfliesen, ca. 15 St. Spiegel, ca. 472 qm Bodenfliesen ca. 310 qm Abdichtungen an Wand- und Bodenfläche.
Ungeöffnet
Auftragsort
40210 Düsseldorf
Angebotsfrist
30.09.2022
23.08.2022
BLB D/Düsseldorf/HHU/Forschungsneubau PEAC/VE4.11 Förderanlage 065-22-00272
Auf dem Gelände der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf soll ein Neubau für die Pflanzenzuchtforschung errichtet werden. Dieser Text umfasst die Leistung zur Errichtung einer Förderanlage im Forschungsgebäude. Bei dem zu errichtenden Aufzug handelt es sich um eine Seil-betriebene Last-Aufzugsanlage mit einer Tragfähigkeit von 2500 kg und einer Förderhöhe von ca 16 Metern. Insgesamt wird der Aufzug an 5. Etagen halten. Die Aufzugsanlage liegt innerhalb des Haupt-Treppenhauses. Die Fahrschachtwände werden in der Bauart von Brandwänden hergestellt. In der Ebene U1 ist der Aufzug ein Durchla-deraufzug mit Fahrschachttüren zum Treppenraum des Foyes und zum Flurbereich der zukünftigen Anlieferung (Servicebereich). Der rückwärtige Bereich zur Anlieferung (Servicebereich) soll nur mit einem Schlüsselschalter (Transponder) öffenbar sein. Die Kabine soll im Sinne der Barrierefreiheit hergerichtet werden. Zum Absetzten eines Notrufes wird es ein Kommunikationssystem zwischen Fahrkorb und einer ständig besetzten Stelle geben. Die Anlage soll u. A. über Sonderfunktion wie Vorzugsfahrt / Gefahrenstofftransport / dynam-scher Brandfallsteuerung verfügen. Zur Überwachung des Fahrschachtes muss eine Entrauchungsanlage installiert werden. Das Basissystem mit Entlüftungsöffnung soll über eine Detektion von: Rauch, Temperatur, CO2 verfügen. Dafür wird ein Zentralgerät mit Rauchansaugsystem, zertifiziert nach EN54-20 inklusive Rohrsystems, Batteriepufferung und Filtereinheit verbaut. Eine manuelle Auslöseeinheit für den Schacht ist in Ebene U1 und Ebene 02 vorzusehen. Die Steuerung und Zentraltechnik der Aufzugsanlage wird in Ebene 01 untergebracht. Jegliche Meldungen werden an die GLT weitergegeben.?????
Ungeöffnet
Auftragsort
40225 Düsseldorf
Angebotsfrist
27.09.2022
22.08.2022
Tierhaltungsausstattung - Neubau CARDDIAB
siehe oben und siehe Vergabeunterlagen Bieterfragen sind ausschließlich über die Vergabeplattform bis spätestens 10 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist zu stellen. Angebote sind nur zulässig in digitaler Form über die Vergabeplattform. Papierangebote sowie Angebote per Email oder Fax sind nicht zugelassen.
Beendet
Auftragsort
40225 Düsseldorf
Angebotsfrist
26.09.2022
19.08.2022
Raumlufttechnische Anlagen - Sanierung MNR-Klinik
siehe oben und siehe Vergabeunterlagen Bieterfragen sind schriftlich über die Vergabeplattform bis spätestens 10 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist zu stellen. Angebote sind nur zulässig in digitaler Form über die Vergabeplattform. Papierangebote sowie Angebote per Email oder Fax sind nicht zugelassen.
Beendet
Auftragsort
40225 Düsseldorf
Angebotsfrist
20.09.2022
18.08.2022
Decken- und Wandverkleidung Schmiedestraße
 Wand- und Deckenverkleidungen in Flurbereichen (mit Brandschutzqualität)  Wandverkleidungen mit Festverglasung und Rolladen Mensa  Einbauschränke in Unterrichtsräumen  Sitzbänke mit Akustikwandverkleidungen in Mittelzonen  Innenfensterbänke  Stufenkonstruktionen als Hohlboden  Verkleidungen von Deckenkoffern  Bemusterung Brandschutzqualität gemäß Anforderungen /schwer entflammbar, nicht brennbar). Oberflächenqualitäten HPL, CPL, Eichenfurnier
Beendet
Auftragsort
40210 Düsseldorf
Angebotsfrist
22.09.2022
17.08.2022
Tischlerarbeiten Einbauten Schmiedestraße
 Einbauschränke aus Holzwerkstoffen mit Eichenfurnier-Oberflächen (3 St.)  Sitzauflage für ca. 300 Personen Sporthallentribüne  Teeküchen Verwaltung (2 St.)  Sitztreppenanlage auf Betonfertigteile mit Geländer  Thekenkiosk mit Rollladen und Nischenverkleidungen  Wand und Deckenverkleidung für Aula mit Brandschutzqualität inklusive Spiegel  Holztüren für die Aula  Wand und Deckenverkleidungen Vitrine Bt. Z  Türanlagen Aula  Wand und Deckenverkleidungen an den Zugängen zu den Bauteilen und zu den Umkleiden in UG  Bemusterung Brandschutzqualität gemäß Anforderungen /schwer entflammbar, nicht brennbar). Oberflächenqualitäten HPL, CPL, Eichenfurnier
Beendet
Auftragsort
40210 Düsseldorf
Angebotsfrist
22.09.2022
16.08.2022
Implementierung städtisches Gymnasium Bernburger Str. - Tragwerksplanung
An dem Schulstandort an der Bernburger Str. befindet sich zur Zeit eine Gesamtschule, die zum Schuljahr 2024/2025 an den Schulstandort Vennhauser Allee verortet wird. Im gleichen Schuljahr soll im Bestandsgebäude mit dem Aufbau eines 4-zügigen Gymnasiums im Bestandsgebäude begonnen werden. Hierbei handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Schulgebäude aus dem Jahr 1915, welches im Zeitraum 2004 - 2009 umfangreich saniert und brandschutztechnisch ertüchtigt worden ist. Es wird eine unterbrechungsfreie Schulnutzung des Bestandsgebäudes in Teilbereichen angestrebt, als neu aufzubauendes Gymnasium mit 4 Klassen (5. Schuljahr). Um den Schulbetrieb an diesem Standort während der gesamten Bauzeit gewährleisten zu können, sind nach jetzigem Erkenntnisstand mindestens 2 Bauabschnitte erforderlich. Im Rahmen eine Machbarkeitsstudie wurde geklärt, dass die Bauaufgabe auf dem Grundstück zu realisieren ist. Die Realisierung des Raumprogramms ist durch die Errichtung eines Erweiterungsneubaus und den Neubau einer Dreifach-Sporthalle zu erzielen. Der Ausbau und die energetische Sanierung des Dachraumes wird angestrebt, vorbehaltlich der technisch und wirtschaftlich sinnvollen Realisierbarkeit, u.a. unter der Berücksichtigung der Belange des Brand- und Denkmalschutzes. Der AG führt ein zweistufiges Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb nach VgV zu den in der Veröffentlichung und den Teilnahmeunterlagen genannten Bedingungen durch. Planungsleistungen für Tragwerkplanung, Leistungsphasen 1 bis 6 HOAI
Beendet
Auftragsort
40210 Düsseldorf
Angebotsfrist
16.09.2022
15.08.2022
Verpachtung des Cafés im Schlossturm
Verpachtung des Cafés in der Laterne des Schlossturms am Burgplatz der Landeshauptstadt Düsseldorf
Beendet
Auftragsort
40213 Düsseldorf
Angebotsfrist
15.09.2022
12.08.2022
Kulturraffinerie K714 | Vorgezogene Erdarbeiten
Das Gewerk VE 501 - Vorgezogene Erdarbeiten für das Vorhaben Kulturraffinerie K714 umfasst insbesondere die folgenden Leistungen: - Vorgezogene Erdarbeiten - Abbrucharbeiten - Bodenaushub und Einbau einer Sperrschicht zum Schutz vor Verunreinigung des Grundwassers - Einbau Dachabläufe - Anschluss an Entwässerungsleitungen - Einbau von Revisionsschächten - Einbau von bauseits vorhandenem Füllmaterial - Entsorgungsarbeiten Die Einzelheiten sind der anliegenden Baubeschreibung sowie den Vergabeunterlagen nebst weiteren Anlagen zu entnehmen.
Beendet
Auftragsort
40789 Monheim am Rhein
Angebotsfrist
16.09.2022
12.08.2022
Gebäudereinigung Ratingen
Unterhalts- und Grundreinigung in diversen Objekten mit ca. 53.200 m² Reinigungsfläche Es finden Objektbesichtigungen am 05., 06., 07. + 08.09.2022 statt. Sie sind nicht verpflichtend. Bieter, die teilnehmen wollen, müssen sich bis zum 01.09.2022 für zwei der Wunsch-Termine per e-Mail anmelden. Der tatsächliche Termin wird anschließend mitgeteilt. Eine spätere Anmeldung ist nicht möglich. Fragen/Einwändungen zu den Unterlagen müssen bis 09.09.2022 bei der Nachrichtenfunktion der Vergabeplattform eingehen. Siehe auch Bewerbungungsbedingungen
Beendet
Auftragsort
40699 Erkrath
Angebotsfrist
19.09.2022
11.08.2022
AWT Fördertechnik - Neubau Augen- und Hautklinik
siehe oben und siehe Vergabeunterlagen Bieterfragen sind ausschließlich über die Vergabeplattform bis spätestens 10 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist zu stellen. Angebote sind nur zulässig in digitaler Form über die Vergabeplattform. Papierangebote sowie Angebote per Email oder Fax sind nicht zugelassen.
Beendet
Auftragsort
40225 Düsseldorf
Angebotsfrist
12.09.2022
11.08.2022
Implementierung städtisches Gymnasium Bernburger Str. - Freiraumplanung
An dem Schulstandort an der Bernburger Str. befindet sich zur Zeit eine Gesamtschule, die zum Schuljahr 2024/2025 an den Schulstandort Vennhauser Allee verortet wird. Im gleichen Schuljahr soll im Bestandsgebäude mit dem Aufbau eines 4-zügigen Gymnasiums im Bestandsgebäude begonnen werden. Hierbei handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Schulgebäude aus dem Jahr 1915, welches im Zeitraum 2004 - 2009 umfangreich saniert und brandschutztechnisch ertüchtigt worden ist. Es wird eine unterbrechungsfreie Schulnutzung des Bestandsgebäudes in Teilbereichen angestrebt, als neu aufzubauendes Gymnasium mit 4 Klassen (5. Schuljahr). Um den Schulbetrieb an diesem Standort während der gesamten Bauzeit gewährleisten zu können, sind nach jetzigem Erkenntnisstand mindestens 2 Bauabschnitte erforderlich. Im Rahmen eine Machbarkeitsstudie wurde geklärt, dass die Bauaufgabe auf dem Grundstück zu realisieren ist. Die Realisierung des Raumprogramms ist durch die Errichtung eines Erweiterungsneubaus und den Neubau einer Dreifach-Sporthalle zu erzielen. Der Ausbau und die energetische Sanierung des Dachraumes wird angestrebt, vorbehaltlich der technisch und wirtschaftlich sinnvollen Realisierbarkeit, u.a. unter der Berücksichtigung der Belange des Brand- und Denkmalschutzes. Der AG führt ein zweistufiges Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb nach VgV zu den in der Veröffentlichung und den Teilnahmeunterlagen genannten Bedingungen durch. Planungsleistungen für Freianlagenplanung, Leistungsphasen 1 bis 9 HOAI
Beendet
Auftragsort
40210 Düsseldorf
Angebotsfrist
12.09.2022
Zeigt 24 von 39 Einträgen 1 2