Vergabe-Anzeigen auf einen Blick!

Wir verbinden Architekten und Handwerker:

ICH BIN ARCHITEKT
ICH BIN HANDWERKER
|
|
|
|
Filter
Postleitzahl
Suchradius (20km)
Gewerke
ZURÜCKSETZEN
ANWENDEN
Sortieren
03.02.2023
Betonsanierung - Tiefgarage - Innensanierung Stadthaus 1 BA4
Die zu erbringende Leistung umfasst ca.: 3.300,00 m2 Betonflächen bearbeiten; ca. 350 Schadstellen sanieren; 100 m Bewehrung/ Korrosionsschutz; 1.025,00 m2 Beschichtung OS8 und 1.390,00 m2 Beschichtung OS2
Ungeöffnet
Auftragsort
48143 Münster Tiefgarage
Angebotsfrist
07.03.2023
03.02.2023
Prozesssteuerung Konversionsprozess ehem. Oxford- und York-Kaserne
Die mit dem Abzug der britischen Streitkräfte frei gewordenen Areale der ehemaligen Oxford-Kaserne und der ehemaligen York-Kaserne sollen zu neuen, lebenswerten Stadtteilen entwickelt werden. Dabei sollen jeweils sozial und kulturell durchmischte Quartiere entstehen, die energetisch saniert und zeitgemäß modernisiert sind und attraktive, bezahlbare Wohnflächen in unterschiedlichen Lagen und Größen bieten. Als Gesamtdauer der Quartiersentwicklung ist ein Zeitraum bis 2030 geplant. In beiden Quartieren ist zum Stand November 2022 ca. die Hälfte der notwendigen Maßnahmen der Baureifmachung und Erschließung abgeschlossen bzw. begonnen. Die Grundstücksvergaben werden Baufeld für Baufeld weiter vorangetrieben. Die Herrichtung und Entwicklung der York-Kaserne wird Entwicklungskosten von insgesamt ca. 114 Mio. EUR, die der Oxford-Kaserne von ca. 86 Mio. EUR umfassen. Inklusive des übergeordneten Geschäftsbetriebs werden die gesamten Entwicklungskosten von ca. 211 Mio. EUR durch die Erlöse aus den Grundstücksverkäufen wieder refinanziert. Eine detaillierte Beschreibung der Standorte, der am Konversionsprozess Beteiligten und der bislang definierten Organisationsstrukturen und Prozessziele findet sich in der Leistungsbeschreibung, die auf der in Abschnitt I.3 verlinkten elektronischen Vergabeplattform bereitgestellt ist. Die vom Auftragnehmer nach Übernahme der Prozesssteuerung ab dem 01.04.2023 erwarteten Leistungen umfassen zum einen die laufende Prozesssteuerung und Projektleitung (siehe Abschnitt II.1.4) als Grundleistungen und zum anderen bedarfsbezogene zusätzliche Projektmanagementleistungen als besondere Leistungen. Im Rahmen der Grundleistungen hat der Auftragnehmer hat die Auftraggeberin während der gesamten Vertragslaufzeit insbesondere fortlaufend in allen die Geschäftsführung betreffenden Fragen zu beraten und das Gesamtprojekt für die Auftraggeberin zu steuern und zu leiten. Diese fortlaufende Beratung, Prozesssteuerung und Projektleitung umfasst konkret die im Teilleistungsverzeichnis (abrufbar auf der in Abschnitt I.3 verlinkten elektronischen Vergabeplattform) einzeln aufgeführten Leistungen, die mit einer von den Bietern anzubietenden Monatspauschale vergütet werden. Die ebenfalls im Teilleistungsverzeichnis näher beschriebenen zusätzlichen Projektmanagementleistungen sind nach Bedarf und vorheriger Abstimmung mit der Auftraggeberin zu erbringen und werden überwiegend zu Tagessätzen vergütet.
Ungeöffnet
Auftragsort
48155 Münster
Angebotsfrist
07.03.2023
01.02.2023
Universitätsklinikum Münster - 7610_16_657 Knochenmarktranzplantationszentrum - G69 Umplanung Heizung / Sanitär / Dampf
An das bestehende Knochenmarktransplantationszentrum wird ein Erweiterungsbau angebaut. Vor das bestehende Gebäude, welches U-förmig gebaut ist, wird ein Riegel vorgestellt, so dass im Grundriss ein Gebäude mit Innenhof entsteht. Das Gebäude hat 4 Obergeschosse und wird auf gleicher Höhe erweitert. Darunter werden 2 Tiefgeschosse errichtet. Aufgrund der Bodenverhältnisse muss ein spezieller Baugrubenverbau und teilweise eine Pfahlgründung erfolgen. Der Rohbau wird konventionell errichtet. Die Fassade wird aus Blechkassetten hergestellt. Die Fenster erhalten einen außenliegenden Sonnenschutz. Das Dach wird als Flachdach mit Gründachaufbau realisiert. Der Innenausbau und die technische Ausrüstung sind geprägt von den hohen hygienischen Anforderungen an die KMT-Bereiche und die Errichtung eines GMP-Bereiches für die Apotheke. Die Versorgung des Gebäudes wird über den Anschluss an das vorhandene AWT-System gewährleistet. Die vertikale Erschließung erfolgt über einen Aufzug und Treppenhäuser. ca. 760 m Abwasserrohr PE DN 40 bis DN 150 ca. 280 m Regenwasserrohr PE DN 100 bis DN 200 2 St. Fäkalienhebeanlagen ca. 3.600 m Trinkwasserrohr aus Edelstahl, DN 12 bis DN 60 Anschluss und Verortung von vorhandener Dampfzentrale 2 x 400kW Anschluss und Verortung 1 St. Wasseraufbereitungsanlage für Reindampferzeugung 190 St. Sanitäre Einrichtungen wie WC, Waschtisch, Urinal, Dusche, Ausguss, Spüle 9 St. Pflegearbeitskombinationen
Ungeöffnet
Auftragsort
48149 Münster
Angebotsfrist
06.03.2023
31.01.2023
Universitätsklinikum Münster - 2170_19_844 Erweiterung Ostflügel - G41 Außenanlagen
Projekt: Universitätsklinikum Münster Geb. 2170 - Chirurgische Klinik; Erweiterung Ostflügel Projekt-Nr.: 2170_19_844 G41 Außenanlagen Das Universitätsklinikum Münster (UKM) ist eines der größten Krankenhäuser Deutschlands, in dessen Ein- richtungen jährlich rund 58.000 Patienten stationär und 475.500 Patienten ambulant behandelt werden. Bei dem geplanten Projekt handelt es sich um eine erforderliche organisatorische Änderungen im Bereich der Intensivmedizin und OP-Abteilung der Chirurgie. Die oben genannte Neubaumaßnahme beinhaltet die Erweiterung der vorhandenen Räumlichkeiten um einen weiteren Intensivpflegebereich, eine Aufwachstation und weitere Krankenzimmer auf drei Etagen mit einer Bruttogrundrissfläche von insgesamt ca. 1.870 m2 und wird als Anbau in konventioneller Bauweise an den Ostflügel der denkmalgeschützten chirurgischen Klinik errichtet. Zur Herstellung der benötigten technischen Infrastruktur wird zudem ein Untergeschoss mit ca. 595 m2 umgesetzt. Gegenstand der Ausschreibung ist die Erstellung der Außenanlagen rund um den Neubau. - Erdarbeiten (Leitungsgräben und Verkehrsflächen) ca. 75m3 - Entwässerungsarbeiten - Asphaltarbeiten (Asphalttragschicht) ca. 100m 2 - Pflasterarbeiten ca. 50m2 - Pflanzarbeiten ca. 1200 Stück
Ungeöffnet
Auftragsort
48149 Münster
Angebotsfrist
03.03.2023
30.01.2023
TGA-Planung Erweiterung Ludgerusschule Hiltrup, Leistungsphasen 4 bis 9
Die Vergabe umfasst die Ingenieurleistungen in den Leistungsphasen 4 bis 9 zum Leistungsbild Technische Ausrüstung gemäß Teil 4 Abschnitt 2 der HOAI für die Erweiterung der Ludgerusschule in Hiltrup. Gegenstand der Maßnahme ist die Erweiterung der Ludgerusschule in Münster-Hiltrup um Räume für den Küchen-, Mensa- und Betreuungsbereich zur Durchführung qualifizierter Ganztagsbetreuung. Die Schule wurde 1967 errichtet und stetig nach Bedarf erweitert. Die letzte Erweiterung um vier Klassen- und Differenzierungsräume erfolgte 2014. Das Schulgebäude besteht aus dem zweigeschossigen Ursprungsbau und diversen ein- und zweigeschossigen Erweiterungsbauten. Steigende Schülerzahlen, neu erarbeitete Raumprogramme für alle Schulformen und veränderte pädagogische Konzepte machen eine Planung zur Optimierung und Schaffung der o.g. zusätzlichen Räume erforderlich. Die Architektenleistungen und die Tragwerksplanung wurden bereits beauftragt. Außerdem wurden bereits die Leistungsphasen 1 und 3 zur TGA-Planung bearbeitet und stehen kurz vor dem Abschluss. Ziel der Stadt Münster ist es kompakte Gebäude zu erstellen, die durch bauliche wie technische Maßnahmen eine gute Innenraumlufthygiene aufweisen. Die Gebäude sollen zukunftsträchtig sein und eine autarke, flexible und multifunktionale Nutzung ermöglichen. Der Auftrag umfasst die Anlagengruppen 1 bis 6 und 8. Das Nähere regelt die Leistungsbeschreibung (abrufbar unter der in Abschnitt I.3 genannten Internetadresse).
Ungeöffnet
Auftragsort
48165 Münster
Angebotsfrist
08.03.2023
27.01.2023
WWU Münster - Ersatzneubau IG 1 / Baulogistik II
- Zugangskontrolle 26 Mt; - Anliefer- und Montagelogistik 35 Mt; - Entsorgungslogistik 28 Mt; - Bauzaunanlage als geschlossener Holzzaun 100 m; - Erstellung Baustelleneinrichtung 1 Stk; - Herstellung Baustromversorgung 1 Stk; - Herstellung Bauwasser, Ver- und Entsorgung 1 Stk; - Verkehrssicherung 1 Stk.; - Winterdienst gesamte Bauzeit; - Videoüberwachung mit Wachtürmen 35 Mt; - Bauaufzüge 28 Mt; - Containeranlage AN als Betreibermodell gesamte Bauzeit; - Containeranlage AG gesamte Bauzeit;
Ungeöffnet
Auftragsort
48149 Münster
Angebotsfrist
08.03.2023
24.01.2023
Wohnbebauung Gescherweg 77-87, 48161 Münster-Gievenbeck, Neubau von 39 öffentlich geförderten Wohnungen und 22 frei finanzierten Mietwohnungen mit einer gemeinsamen Tiefgarage - Aufzugsarbeiten
siehe Leistungsverzeichnis
Ungeöffnet
Auftragsort
48161 Münster
Angebotsfrist
02.03.2023
24.01.2023
Wohnbebauung Gescherweg 77-87, 48161 Münster-Gievenbeck, Neubau von 39 öffentlich geförderten Wohnungen und 22 frei finanzierten Mietwohnungen mit einer gemeinsamen Tiefgarage - Elektroarbeiten
siehe Leistungsverzeichnis
Ungeöffnet
Auftragsort
48161 Münster
Angebotsfrist
02.03.2023
19.01.2023
Elektrotechnik / Nachrichtentechnik - Ausstattung der Schulen im Paket 6 mit Netzwerktechnik - Umsetzung Digitalpakt
In dieser Schule sind ca. 210 EDV - Anschlüsse zu realisieren . Für die Stromversorgung werden ca. 150 Steckdosen aufgeteilt auf ca. 15 Stromkreise installiert. Es werden ca. 1 neuer Datenverteiler eingebaut. Ein Teil der Anschlüsse wird über vorhandene Datenverteiler versorgt. Es werden ca. 500 m Trassen ausgebaut. Der Ausbau erfolgt in dieser Schule vorwiegend in Stahlblechkanäle unterhalb der Decken und Sammelhaltertrassen auf dem Dachboden und dem Keller und Brüstungskanäle im Tafelbereich. In wenigen Fällen werden Leitungstrassen in abgehängten Decken installiert. Es werden für die Trassenführung ca. 40 Kernbohrungen erforderlich.
Ungeöffnet
Auftragsort
48151 Münster
Angebotsfrist
21.02.2023
16.01.2023
Erd- und Straßenbau - Neubau der Wirtschaftswegrampe BW 4012 586, B 481n OU Münster
Die im Leistungsverzeichnis ausgeschriebenen Arbeiten enthalten folgende Hauptleistungen: ca. 5.760 m³ Oberbodenarbeiten, größtenteils mit Faschinen ca. 20.000 m³ Bodenarbeiten für Dammschüttung ca. 1.010 m³ Frostschutzschicht ca. 1.756 m² Asphalttragschicht aus AC 22 T N ca. 1.825 m² Asphalttragschicht aus AC 22 T N ca. 52 m Betonrohrleitungen verlegen ca. 45 m Rauhbettmulden in Dammböschung ca. 134 m Bordsteine aus Beton Die Kommunikation erfolgt grundsätzlich elektronisch über die Vergabeplattform. Auskünfte werden grundsätzlich nur auf solche Fragen erteilt, die bis 6 Werktage vor Ablauf der Angebots- bzw. Teilnahmefrist über die Kommunikation der Vergabeplattform bei der Vergabestelle eingegangen sind.
Ungeöffnet
Auftragsort
48157 Münster
Angebotsfrist
15.02.2023
13.01.2023
Stadt Emsdetten - BH Emsdetten - Winterdienst_Silo_Soletechnik
Neubau Betriebshof Emsdetten - Winterdienst - Silo_Soletechnik
Ungeöffnet
Auftragsort
48268 Greven
Angebotsfrist
13.02.2023
13.01.2023
Stadt Emsdetten - BH Emsdetten - Winterdienst_Streustofflagerhalle
Neubau Betriebshof Emsdetten - Winterdienst - Streustofflagerhalle in Holz- und Stahlbetonkonstruktion mit einem Pultdach
Ungeöffnet
Auftragsort
48268 Greven
Angebotsfrist
13.02.2023
13.01.2023
Rahmenvereinbarung - Schnittarbeiten an RRB, HRB, RB...2023-2025 - Stadtgebiet Münster
Ca. 528.000 m2 Böschungs- und Sohlschnitt an Regenrückhaltebecken, Mulden/Rigolen, Entwässerungsgräbensonstigen und anderen Standorten. Ca. 630.000 m2 mit Hilfe einer Mähraupe. Je nach Bedeutung des Standortes (RRB; HRB; RSB; M/R; EG und Sonstige Standorte) ist ein einmaliger Schnitt (ab 15.08. bis 15.09.) bzw. ein zweimaliger Schnitt Frühjahrs- (ab 15.06. bis 15.07.) und Herbstschnitt (ab 15.09. bis 15.10.) durchzuführen. Der Mulag-Einsatz darf erst ab dem 15. August erfolgen.
Ungeöffnet
Auftragsort
48143 Münster
Angebotsfrist
14.02.2023
09.01.2023
Landschaftsbauarbeiten - Freianlagen- Kita Sonnenstraße (eh. Hauptzollamt)
Befestigte Flächen ca. 500m2 Pflanzflächen ca. 154m2 Heckenpflanzung ca. 80m Rasenflächen ca. 262m2 Sandflächen ca. 325m2 diverse Spielgeräte Zaunbauarbeiten ca. 120m Mauerbauarbeiten ca. 85m Ausführungszeiten (siehe auch Baufristenplan und besondere Vertragsbedingungen): Mauersanierung 27.03.2023 bis 15.04.2023, KW 13 bis KW 16 Außenanlagen: 17.04.2023 bis 08.07.2023, KW 16 bis KW 27 Bauunterbrechung durch Tiefbauarbeiten im Straßenraum: KW 27 bis KW 30 Restarbeiten: 24.07.2023 - 19.08.2023, KW 30 - 33 Pflanzarbeiten: 25.09.2023 bis 07.10.2023, KW 39 - 40
Ungeöffnet
Auftragsort
48143 Münster
Angebotsfrist
09.02.2023
06.01.2023
Ersatz der Prinz-Brücke Nr. 66 bei DEK-km 62,423
ca. 410 t Stahlüberbau herstellen ca. 3.500 m2 Stahlfläche grund- und deckbeschichten ca. 760 m3 Beton und Stahlbeton für Widerlager herstellen ca. 230 m Bohrpfahl D=1,20 m herstellen ca. 170 t Betonstahl einbauen ca. 38 t Stahlspundbohlen einbringen ca. 4.500 m3 Boden liefern und einbauen ca. 935 m3 Frostschutzschicht herstellen ca. 1.200 m2 Pflasterdecke herstellen ca. 1.500 m2 Bit. Tragschicht, Binderschicht und Splittmastixasphalt herstellen Die Abgabe von mehr als einem Hauptangebot ist nicht zugelassen Die Auftragsbekanntmachung erfolgte wegen einer Binnenmarktrelevanz. Der Auftrag unterliegt deshalb nicht der EU-Vergaberichtlinie.
Ungeöffnet
Auftragsort
48165 Münster-Hiltrup
Angebotsfrist
22.02.2023
27.12.2022
Metallbauarbeiten - Alu-Türanlagen, Rauschschutztüren - Neubau einer Grundschule mit Zweifachsporthalle in Sprakel
Alu-Türanlagen: ca. 12 Stück EL230-S200C5; Rauchabschlusstüren, ca. 2 Stück mit Schallschutz und 1 Stück Notausgangstür. Ausführungszeiträume: Montage der Stahlzargen: 32. - 34. KW 2023 Montage Türen: 3.- 5. KW 2024
Beendet
Auftragsort
48159 Münster
Angebotsfrist
08.02.2023
07.12.2022
B51a Ersatzneubau Bauwerke 4011 861/862 Münster-Süd
Ersatzneubau von zwei Brückenbauwerken Auskünfte werden nur über den Kommunikationsraum erteilt. Auskünfte werden grundsätzlich nur auf solche Fragen erteilt, die bis 6 Werktage vor Ablauf der Angebots- bzw. Teilnahmefrist über die Kommunikation der Vergabeplattform bei der Vergabestelle eingegangen sind.
Ungeöffnet
Auftragsort
48163 Münster
Angebotsfrist
28.02.2023
Zeigt 17 von 17 Einträgen 1